ZUR PERSON

Sven Steffes-Holländer ist Facharzt für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie sowie Sozial- und Ernährungsmediziner (KÄB), Klinischer Supervisor (DGPPN) und Verkehrsmedizinischer Sachverständiger.

 

Er leitet als Chefarzt seit ihrer Gründung die Heiligenfeld Klinik Berlin, eine Fach- und Tagesklinik für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie auf dem Campus des BG Klinikums Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) und ist Konsiliararzt für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie des Unfallkrankenhauses.

 

Zuvor war er Chefarzt im Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZAR) in Berlin und in leitender Funktion in Wismar und Potsdam tätig.

 

Er ist als Dozent & Gutachter für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie,  Sozial- und Verkehrsmedizin und in zahlreichen Akademien und Instituten in der Ausbildung Psychologischer Psychotherapeut:innen und Ärzt:innen tätig.


Er ist Wissenschaftlicher Leiter des Curriculums Psychosomatische Grundversorgung der Memomed Akademie und des Curriculums Leadership in Gesundheitseinrichtungen der Akademie Heiligenfeld.


Steffes-Holländer ist zugelassener Ärztlicher Prüfer des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) Berlin für Psychologische Psychotherapeut:innen 

und der Ärztekammer Berlin für die Facharztprüfung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und die Zusatzbezeichnung Psychotherapie,

zudem verfügt er über die Weiterbildungermächtigung für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie über 24 Monate der Ärztekammer Berlin.

 

Seine therapeutischen Schwerpunkte sind

  • die Prävention und Behandlung beruflicher Traumatisierung, insbesondere bei Einsatzkräften
  • Lehrer*innen- und Ärzt*innengesundheit
  • die Behandlung junger Erwachsener sowie
  • die integrative, schulenübergreifende Behandlung von Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen & Persönlichkeitsstörungen.


Mit seiner langjährigen Expertise im Bereich der Seelischen Gesundheit, Prävention und Rehabilitation unterstützt er als Berater, Dozent & Supervisor das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) in Behörden, Institutionen und Unternehmen.


Als Keynote Speaker vieler Konferenzen und Veranstaltungsformate stimmt er Zuhörer*innen auf Aspekte seelischer Gesundheit ein, bringt sie zum Nachdenken, weckt Interesse des Publikums und unterstützt Veranstalter*innen dabei, Themenstellungen der seelischen Gesundheit jenseits der rein fachlich-medizinischen Ebene für ein breiteres Publikum zu beleuchten.


Er bietet Vorträge, Seminare & Workshops zu den Themen Stress, Achtsamkeit, Resilienz, Kommunikation, Motivation, Konfliktbewältigung und Entspannung an, wie z.B.:

 

  • Stress - Prävention, Entstehung und Bewältigung
  • Emotionale Kompetenz für Führungskräfte
  • Mindful Teacher - Mit Achtsamkeit durch den Schulalltag
  • Achtsame Führung / Mindful Leadership im Unternehmen (in der Behörde)
  • Digitalisierung & seelische Gesundheit
  • Resilienz im Beruf - Wie kann ich mich trotz Belastung schützen?
  • Gefühle im Beruf - wie kann ich sie steuern?
  • Selbstfürsorge & Achtsamkeit im Arbeitsleben
  • Konstruktiver Umgang mit schwierigen Mitarbeiter:innen
  • Digitaler Burnout vs. Digitale Resilienz
  • Gesund bleiben im Homeoffice
  • Entspannung im Job
  • Konflikte & Krisen im Beruf bewältigen
  • Persönlichkeitsstile besser verstehen - Wie wir werden, was wir sind
  • Psychische Erkrankungen bei Mitarbeiter:innen verstehen
  • Stressmanagement für Teams und Arbeitsgruppen
  • Perfektionismus im Beruf - Segen oder Fluch?
  • Resilienz & Stressmanagement in herausfordernden Zeiten
  • Leben & Arbeiten in Balance für Führungskräfte
  • Umgang mit Gewalterfahrungen am Arbeitsplatz (Einsatzkräfte)
  • (Selbst-) Mitgefühl als Ressource am Arbeitsplatz

 

Nach Absprache sind für Keynotes, Seminare und Workshops auch weitere verwandte Themenstellungen möglich. Das ausführliche Programm finden Sie hier.

 

(Presse-) Anfragen bitte per Mail oder telefonisch.

Referenzen finden Sie im Bereich Presse / Neuigkeiten.


Facharzt für

Psychosomatische Medizin & Psychotherapie

Sozialmedizin

Ernährungsmedizin (Kneippärztebund)

Gesundheitsförderung &

Prävention (Ärztekammer Berlin)

Klinischer Supervisor (DGPPN)

Verkehrsmedizinischer Sachverständiger


Chefarzt Heiligenfeld Klinik Berlin

Fachklinik und Tagesklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Die Heiligenfeld Klinik Berlin ist eine Fachklinik und Tagesklinik für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie und gehört zu Heiligenfeld Kliniken Bad Kissingen.

 

Sie verfügt aktuell über insgesamt 40 stationäre Betten und 20 tagesklinische Plätze zur Behandlung von


  • Gesetzlich Versicherten
  • Privatversicherten und Beihilfeberechtigten
  • Versicherten der Berufsgenossenschaften & Unfallkassen
  • Selbstzahler:innen

 

mit den Behandlungsschwerpunkten


 

Es gibt berufspezifische Angebote für:

 

 

Einmalig in den Heiligenfeld Kliniken ist die 7-Tage-Therapie, das Therapieprogramm erstreckt sich von Montag bis Sonntag, wodurch eine sehr engmaschige, professionelle Behandlung psychosomatischer Leiden gewährleistet ist.

 

Sie finden dort ein multimodales integratives Behandlungskonzept mit 

 

Die Klinik kooperiert mit der Akademie für Psychosomatische Medizin (APM) Berlin, dem Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB), der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie Berlin (dgvt), der Medical School Berlin (MSB), der Sigmund-Freud-PrivatUniversität (SFU) Berlin, der Gesellschaft für systemische Therapie und Beratung (GST) Berlin, der Berliner FortbildungsAkademie für Psychotherapie (BFA) sowie der Medizinschen Akademie des BG Klinikums Unfallkrankenhaus Berlin (ukb).


Die Heiligenfeld Kliniken sind ein vielfach prämiertes Familienunternehmen aus Unterfranken in Bayern mit etwa 1000 Mitarbeiter:innen: